Brainwavz HM5 Studio Monitor Kopfhörer – Test Analyse

Als professioneller Toningenieur/Techniker trage ich seit über 20 Jahren das gleiche Paar Studio-Kopfhörer. Die Ohrenschützer sind etwas abgenutzt, aber die Kabel und Treiber funktionieren so gut, wie sie es beim ersten Kauf waren. Heute haben die netten Leute von Brainwavz ihre Version meines alten zuverlässigen Industriestandards Sony MDR 7506 verschickt. Ich habe viel Erfahrung im Umgang mit „Flat Response“-Kopfhörern und werde sie daher mit dem vergleichen, was ich als zuverlässiger, vertrauenswürdiger Arbeitspartner kenne. Diese Brainwavz HM5 Studio-Monitor-Kopfhörer haben das Potenzial, meine Lieblings-Kopfhörer für die Arbeit zu ersetzen, und das ist keine leichte Aufgabe: Schauen wir uns die an!

Warum Flat Response wichtig ist

Warum hat Brainwavz den HM5 Studio Monitor Kopfhörer flach statt ??? entwickelt? Die meisten Verbraucherkopfhörer wurden entwickelt, um die Basswiedergabe zu verbessern und ein größeres, boomenderes Cluberlebnis zu schaffen. Die meisten der Over the ear BT-Kopfhörer, die ich im letzten Jahr getestet habe, hatten genau diese Frequenzverbesserung, was ideal ist, um vorab aufgenommene Musik zu hören. Diese Bassverstärkung, die eine künstliche „Beule“ am unteren Ende der Frequenzskala ist, ist genau das, was diese Kopfhörertypen absolut ungeeignet für Studioaufnahmen und -mischungen oder Live-Mischungen macht. Brainwavz ist gegen den Strom gegangen und hat die HM5 Studio-Monitor-Kopfhörer für den Endverbraucher entwickelt, nicht für den professionellen Ingenieur oder FOH-Sound-Typ, um dem Endverbraucher das wahre Erlebnis des Mixes, wie er vom Originalingenieur im Studio erstellt wurde, zu vermitteln. Sie werden nur das hören, was aufgenommen wurde, so wie die Musik für das Hören gedacht war, ohne jegliche künstliche Verbesserung. Diese Kopfhörer sind für den Audio-Puristen, nicht für den Club-Kinder.

Die Schachtel, die Rox

Das erste, was mir beim Öffnen der Brainwavz HM5 Box auffiel, war das sehr gut konstruierte Hard Shell Case. Alles ist da drin versteckt. Nachdem ich den scharfen schwarzen mit roter Umrandung geöffnet hatte, fand ich ein zusätzliches Paar Ohrenschützer. Das ist ein großartiges Feature (Hinweis, dass Sony dieses Spiel nicht spielt), da über den Kopfhörern bei Verwendung in einer industriellen oder sogar einigen Heimumgebungen Verwirrung entsteht. Natürlich gibt es den Brainwavz HM5 Kopfhörer sowie zwei Kopfhörerkabel, 1,2 Meter Kabel zum Joggen oder Radfahren und ein 3 Meter Kabelset für den Heim- und Studiogebrauch. Die Kabel sind sehr gut konstruiert und verfügen an beiden Enden über 3,5-mm-Buchsen. Das L/R ist auf jedem Kabel sowie auf den HM5-Kopfhörern deutlich gekennzeichnet, so dass Sie die Kabel problemlos und korrekt in die Muffen einschieben können. Die Anschlüsse sind alle vergoldet, um eine optimale Leitfähigkeit zu gewährleisten, und es gibt eine mitgelieferte 1/4-Zoll-Stereoklinke für Soundboards. Hinweis: Wenn Sie die R/L-Anschlüsse in die HM5 Studio Monitor-Kopfhörer drücken, drücken Sie, bis Sie einen KLICK hören und fühlen. Es braucht eine Menge Kraft, um sie hineinzubringen, was sicherstellt, dass die Stecker auch drin bleiben. Die Kabel und der 1/4-Zoll-Adapter befinden sich in einem roten Netz-Reißverschlussbeutel, der mit Klettverschluss am Gehäuse befestigt ist. Beide Kabel sind mit praktischen Klettverschlüssen umwickelt, um sie getrennt zu halten. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein praktischer Riemen für die Hartschalenhülle und die Bedienungsanleitungen.

Details

Die Brainwavz HM5 Studio-Monitor-Kopfhörer sind gut konstruiert und sehr komfortabel. Die Kopfhörer haben ein verstellbares Kopfband, das für die meisten Köpfe der Verbraucher geeignet ist. Sie haben größere Treiber als die üblichen 43 mm, aber das scheint keinen Einfluss auf die Leistung zu haben, wenn sie mit weniger leistungsstarken tragbaren Geräten oder meinem Handy verwendet werden.

Sie sind dynamische Treiber mit 64 Ohm Impedanz und einer Empfindlichkeit von 105dB bei 1 mW. Das HM5 hat auch einen weiten Frequenzbereich von 10~26,5KHz. Das ist etwa 10KHz höher, als die meisten Menschen hören können, und der Frequenzgang der meisten Kopfhörer. Sie scheinen wirklich auf mich zugeschnitten zu sein.

Von unten nach oben hoch nach unten niedrig

Die Brainwavz HM5 Studio-Monitor-Kopfhörer sind im Einklang mit den meisten professionellen Kopfhörern mit flacher Ansprache erhältlich und verfügen über einige schöne Details, die das Schlucken von 109,50 USD erleichtern. Brainwavz bietet eine ungewöhnliche 2-Jahres-Herstellergarantie, die ein sehr gutes Zeichen für den Glauben an die Langlebigkeit ihrer Produkte ist. Wenn Sie diese Kopfhörer bei Amazon kaufen möchten, bietet Brainwavz auch mehrere Gutscheine und Rabatte an. Ein tolles Gehäuse, zusätzliche Ohrpolster und eine wirklich durchdachte Verkabelungsoption bringen das gesamte Paket auf den Punkt: Aber die eigentliche Frage für mich und wahrscheinlich auch für dich ist: „Klingt das gut?“ Ich verbrachte einen ganzen Tag damit, diese Kopfhörer auf verschiedenen Geräten zu hören, darunter ein digitales Studio/Mischpult. Die Bedienungsanleitung für Kopfhörer gilt für mehrere verschiedene Modelle, die sehr unterschiedliche Funktionen haben, aber sie zeigt auch, wie man die Ohrpolster austauscht.

Nicht flach fallend

Seitdem ich anfing, die Brainwavz HM5 Studio-Monitor-Kopfhörer zu hören, hatte ich ein kleines Problem damit, den richtigen Kanal für den richtigen Anschluss zu finden, aber nach ein paar Maligem Entfernen und Einsetzen der 3,5-mm-Buchse in den Ohrhörer, funktioniert sie wie erwartet. Wahrscheinlich etwas Dreck aus dem Herstellungsprozess. Das erste, was ich tat, war, sie an meinen Laptop anzuschließen, zum Iheartradio zu gehen und eine Classic Rock Station anzulegen. Klare Trennung, und das Fehlen der Bassverstärkung ist von den ersten Tönen an offensichtlich. Phil Collins „In the Air Tonight“ ist wirklich knusprig und atmungsaktiv auf eine gute Weise. Dann hörte ich Jazz-Stationen, klassische Musik und mehrere Dutzend Sounddateien auf meiner Festplatte in verschiedenen Sample-Raten und Musikrichtungen, darunter .wav-Dateien,.mp3 und.wma. Die Kopfhörer passen sehr gut zusammen und es gibt sehr wenig Außengeräusche oder Geräusche, die durchdringen oder den Klang stören. Ich bin sehr beeindruckt von der Dynamik der 43mm Treiber beim Hören von klassischer Musik und Jazz. Populäre Musik wird normalerweise komprimiert oder normalisiert, um diese erstaunlichen Momente aus der Performance zu entfernen. Mit dem richtigen Input/Sample Rate, etc. können diese SEHR laut werden, also seien Sie vorsichtig wie bei jedem Kopfhörer oder Ohrhörer.

Ich kann nicht lügen

Ich habe stundenlang die größte Vielfalt an Musikgenres und Sample-Raten gehört. Die Brainwavz HM5 Studio-Monitor-Kopfhörer funktionierten genau wie vorgesehen: Flat Response Treiber mit erstaunlich offener Stereoabbildung und wirklich flüssiger Dynamik beim Abspielen von Jazz oder klassischer Musik. Ich fand keine spürbare Ohrmüdigkeit durch das relativ geringe Gewicht über den Kopfhörern. Wenn ich meine digitale Musiksammlung auf mehreren Geräten wie Tabletts, Laptops und meinem Handy abspiele, war die Performance unverkennbar klar und knackig mit tollen Höhen und Tiefen, aber ohne Frequenzerhöhung. Mein musikalischer Geschmack reicht von den luftigsten klassischen Arrangements bis hin zum knackigsten Metal und so ziemlich allem dazwischen, und die HM5-Kopfhörer haben sich hervorragend bewährt, egal was ich hörte. Ich steckte sie in ein kleines Mischpult und benutzte mehrere Eingabegeräte, darunter ein Shure Beta SM58 Mikrofon, eine Fender Strat und eine Guild Electromatic Bass Gitarre. Der 1/4-Zoll-Adapter ist unerlässlich, wenn Sie ihn an einen professionellen Resonanzboden anschließen, also vielen Dank an Brainwavz, dass er im Lieferumfang enthalten ist. Im Gegensatz zu vielen billigeren Adaptern haben die HM5-Kopfhörer den High-End-Schraubadapter, der wie der Rest der Kabelbuchsen vergoldet ist. Im Studio ist das 3 Meter lange Kabel praktisch und hat genau die richtige Länge für die Streckenüberwachung. Mein Mikrofon klingt perfekt, genau wie es sein sollte. Kristallklar, mit großer Dynamik und Präsenz ohne seltsame Effekte. Ich fügte dem Mix eine Gitarre hinzu und hörte eine große Trennung, wenn ich von rechts nach links schwang oder das Instrument/Mikrofon in räumlichen Beziehungen ließ. Je mehr ich die verschiedenen Instrumente spielte, desto mehr bemerkte ich den Schweiß um meine Ohren herum von den Ohrstücken, aber das ist typisch für Kopfhörer über den Ohren.

Endlich sehen wir

Der Brainwavz HM5 Studio Monitor Kopfhörer ist genau das Richtige. Studio-Monitor-fähige Kopfhörer. Wenn Sie die Musik so hören möchten, wie sie im Studio zu Hause entworfen und kreiert wurde, oder wenn Sie in der Nachbarschaft oder auf Ihrem Laufband joggen, bieten diese Kopfhörer dieses und noch mehr Erlebnis. Flexible Kabellängen, vergoldete Anschlüsse, Ersatzohrpolster, ein tolles Gehäuse und natürlich dieser 1/4-Zoll-Adapter bringen sie näher an das heran, was ich an einem Kopfhörer mag: Vielseitigkeit. Das letzte Paar Kopfhörer, das ich hatte, mit austauschbaren Teilen, Ohrpolstern und Kabeln, waren die Sennheiser HD 414s in den 1980er Jahren. Nichts hält ewig. Die 2-Jahres-Garantie ist die doppelte der meisten Herstellergarantien. Sie sind voluminöser als meine normalen Studio-Kopfhörer und klappen nicht zusammen, also werde ich meine Sony’s noch jahrelang auf Reisen benutzen. In meinem Heimstudio wäre ich stolz und zuversichtlich, diese an jedem Musiker, der an diesem Tag mit mir arbeitet, weiterzugeben, dass das, was er hört, das ist, was wir in der Dose haben. Diese HM5-Kopfhörer sind das Geld wert und wie ich bereits sagte: Die mit Amazon verknüpfte Seite hat mehrere Rabattcodes und Coupons. 9,0 von zehn. Danke Brainwavz!!!!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (52 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...