Logitech G513 Carbon Tastatur – Test Analyse

Der Markt für PC-Gaming-Peripheriegeräte wird jedes Jahr größer und es gibt viele Möglichkeiten, Geld in diesem Markt zu verdienen, aber die richtige Gaming-Tastatur zu finden, die alle Glocken und Pfeifen hat, die Spieler in einem Markt mit qualitativ schlechten Gaming-Tastaturen wollen, ist hart. Logitech ist ein Unternehmen, das keine Einführung benötigt und dafür bekannt ist, einige der besten Tastaturen und Mäuse auf dem Markt herzustellen. Heute werden wir das Logitech G513 überprüfen, das der Nachfolger des G413 ist, der im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde.

Als wir das Logitech G413 überprüften, fanden wir es als eines der besten Gaming-Tastaturen im mittleren Preissegment auf dem Markt, aber es fehlten Funktionen wie eine abnehmbare Handauflage, die meiner Meinung nach ein Muss ist, wenn man ein Gamer ist. Mit der G513 hat Logitech viele Verbesserungen an der Tastatur vorgenommen, und ich freue mich sagen zu können, dass die neue G513 eine fast perfekte Tastatur ist. Die G513 von Logitech ist die erste Tastatur, die die Logitech G LightSync-Technologie verwendet, mit der Sie die Vollspektrum-Farbbeleuchtung pro Taste anpassen können, was mit dem G413 nicht möglich war.

Logitech verkauft den G513 in zwei verschiedenen Ausführungen, Carbon und Silber, aber Logitech ermöglicht es Ihnen auch, zwischen drei verschiedenen Arten von Schaltern zu wählen: Romer-G Tacticle, Romer-G Linear und GX-Blue Schalter. Der G513 Carbon verfügt über ein schönes eloxiertes Aluminium-Finish, während der G513 Silver einen eleganten, stilvollen und atemberaubenden Look hat, den ich wirklich mag. Wie das G413 Silver ist auch das G513 Silver ein exklusives Best Buy-Angebot. Logitech hat mir zwei Testmuster des G513 geschickt, eines ist der G513 Carbon mit dem Romer-G Linear und das andere ist der G513 Silver mit dem Romer-G Tacticle.

Der Romer-G Schalter

Der Romer-G-Switch von Logitech wurde in Zusammenarbeit mit Omron entwickelt. Logitech hat den Romer-G als leistungsstarken mechanischen Gaming-Switch mit schnellerer und leiserer Betätigung entwickelt.

Der Romer-G Tacticle bietet einen erkennbaren taktilen Stoß während der Betätigung und ist nicht zu laut oder ablenkend. Es ist ideal für Spieler, die auf schnelles Spielen stehen, da die kurze Fahrstrecke eine große Rolle bei der Verbesserung der Wiederholrate von Tastenanschlägen spielt.

Auf der anderen Seite haben wir den Romer-G Linear, der einen flüssigen und sanften Tastenanschlag ermöglicht und sich hervorragend für Doppeltipps, schnelle Tastenanschläge und ununterbrochene Halbdrücke eignet. Ähnlich wie der Romer-G Tacticle ist auch der Romer-G Linear perfekt für Spiele geeignet. Der Romer-G linear wurde auf dem ursprünglichen Romer-G taktil aufgebaut und entfernt den taktilen Punkt und erhöht die Betätigungsgeschwindigkeit weiter.

Wie die herkömmlichen Schalter bietet der GX-Blue ein akustisches und taktiles Feedback und ist für diejenigen gedacht, die eine Tastatur suchen, die hauptsächlich zum Tippen verwendet wird. GX-Blue verwendet ein traditionelles mechanisches Schlüsselschalterdesign, das mit dem des Cherry MX Blue identisch ist. Der größte Unterschied zwischen den Schaltern Romer-G und GX-Blue ist der Betätigungsabstand und der Verfahrweg.

Der Romer-G Linear-Schalter fühlt sich ähnlich wie die roten Schalter von Cherry-MX an, so dass es keine taktile oder akustische Rückmeldung geben wird, aber die Tastenanschläge sind seidig glatt und jede Taste kann mit der Logitech Gaming Software auf 16,8 Millionen Farben angepasst werden. Was die Spezifikationen betrifft, so sind die Romer-G Taktile und Linear mit einem Verfahrweg von 3,2 mm, einem Betätigungsweg von 1,5 mm und einer Betätigungskraft von 55 g erhältlich und werden für 70 Millionen Tastendrücke garantiert. Logitech enthält auch einen Schalterabzieher, mit dem Sie die Tastenkappe entfernen oder den Schalter entfernen können.

In Bezug auf die Leistung ist der Romer-G Linear dem Cherry-MX Red etwas ähnlich, aber der Romer-G Linear fühlt sich durch einen geringeren Betätigungsabstand und Verfahrweg schneller an. Im Vergleich zu herkömmlichen mechanischen Schaltern, die unter einer hohen Betätigungsdistanz leiden, haben die Romer-G-Schalter eine niedrige Betätigungsdistanzzeit, was sie ideal für Spieler macht, da sie ein viel schnelleres Gameplay bieten.

Die Tastatur selbst ist relativ leicht und verfügt über eine abnehmbare Handauflage, einen USB-Durchgangsport, eine RGB-Hintergrundbeleuchtung und integrierte Kabelmanagementkanäle. Preislich ist das G513 mit dem Romer-G Tacticle oder Linear Einzelhandel für $149,99 bei Amazon und kommt mit 2 Jahren Garantie, aber das G513 mit GX-Blue Einzelhandel für $129,99, also, wenn Sie nach einer Tastatur zum Tippen suchen, würde ich empfehlen, dass Sie mit dem GX-Blue gehen und sich $20 sparen.

Das G513 verfügt über ein 26-Tasten-Rollover, was bedeutet, dass jeder einzelne Tastendruck registriert wird, jedes Mal, unabhängig davon, wie viele andere Tasten gleichzeitig gedrückt werden. Das G513 wiegt etwa 2,4 lbs ohne das Kabel und misst 17,5″ (B) x 5,1″ (L) x 1,4″ (H). Es kommt mit einem 6 Fuß langen Kabel, dass es schön geflochten ist und es ist ziemlich dick und langlebig. Geflochtene Kabel bieten zusätzliche Haltbarkeit und werden von Spielern sehr geschätzt.

Optisch ist das G513 grenzenlos gestaltet, was bedeutet, dass die Schlüssel über die Plattform herausragen. Einige Benutzer mögen das vielleicht nicht, weil die Tastenkappen im Grunde genommen über der Plattform schweben, ohne jeglichen Schutz an den Seiten, und Staub kann sich leicht im Inneren ansammeln, aber gleichzeitig macht es die Tastatur viel einfacher zu reinigen und zu warten.

Das Kabelmanagement ist mit dem G513 erstklassig und bietet zwei verschiedene Kabelwege, die es den Benutzern ermöglichen, ihren Desktop zu reinigen und ihre Spielausrüstung organisiert einzurichten. Sie können das Mauskabel organisieren, indem Sie es durch die „U“-förmige Schleife schlaufen, während der Hauptkanal durch die Mitte des Boards für das Headsetkabel verwendet werden kann, um zu vermeiden, dass das Kabel um die Tastatur oder durch und unter den Schreibtisch geht.

Die meisten Billigtastaturen sind aus Kunststoff gefertigt, aber das G513 ist aus Flugzeugaluminium für ein robustes Design gefertigt. Es hat keinen auffälligen Look, sondern einen minimalistischen Look, den ich absolut liebe. Das G513 ist leicht und fühlt sich beim Halten in der Hand recht robust an. Um das Anheben der Tastatur zu erleichtern, gibt es Gummipuffer unter der Tastatur und auch die einstufigen Füße mit einer Gummibasis, um die Tastatur an ihrem Platz zu halten.

Logitech hat in den G513 einen dedizierten USB-Pass-Through integriert, der die volle Leistung und Datengeschwindigkeit für jedes USB-Gerät bereitstellen kann. Für diejenigen, die nicht wissen, was ein USB-Durchgang ist, ist es einfach ein USB-Anschluss auf der Tastatur, den Sie verwenden können, um ein USB-Gerät anzuschließen, damit Sie es nicht hinter dem Computergehäuse anschließen müssen. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Sie Ihr Smartphone während des Spiels oder beim Surfen im Internet aufladen möchten. Was mir am G513 nicht gefällt, ist, dass er zwei USB-Ports benötigt, einen für die Tastatur und einen für die USB-Durchführung.

Bei einem Preis von 150 $ würde man erwarten, dass der G513 mit einer speziellen Mediensteuerung ausgestattet wird, aber das ist hier nicht der Fall. Die meisten Gaming-Tastaturen, die für mehr als 100 US-Dollar erhältlich sind, verfügen über spezielle Mediensteuerungen, die Ihnen Zugang zu Lichteffekten, Multimedia-Steuerungen und einem speziellen Lautstärke-/Mute-Rad ermöglichen. Da das G513 nicht mit speziellen Medientasten ausgestattet ist, können Sie mit der FN-Taste die Lautstärke regeln, spielen und pausieren, stummschalten, Spielmodus, Beleuchtung usw. Die FN-Umschaltfunktion in der Logitech Gaming Software konfiguriert Schlüssel, um standardmäßig Medienbefehle auszuführen.

Der Logitech G513 wird mit standardmäßig glatten Tastenkappen geliefert, die auf Geschwindigkeit und ein traditionelles Schlaggefühl ausgelegt sind. Die meisten Spieler sind mit glatten Tastenkappen zufrieden, aber Logitech enthält auch einen optionalen Satz von 12 Gaming-Tastenkappen mit ihrem facettierten Design für diejenigen Spieler, die es vorziehen, jeden Vorteil zu nutzen, den sie können. Das Beste am G513 ist die Memory-Schaum-Handflächenauflage, die weich und langlebig ist. Es ist wasserdicht und schweißresistent, so dass es leicht zu reinigen ist. Logitech hat sechs Gummifüße unter die Handauflage gelegt, um sie fest an ihrem Platz zu halten.

Leistung

Die Leistung des Spiels wurde getestet, indem man einige Stunden lang Battlefield 1 spielte. Das G513 Tacticle und Linear bieten eine hervorragende Gaming-Performance und die Tastatur selbst ist sehr komfortabel zu bedienen. Seine robuste Konstruktion hält kraftvollem Gewindeschneiden ohne Probleme stand, was sehr schön ist. Die Romer-G Tacticle und Linear fühlen sich ziemlich identisch an, aber ich werde sagen, dass sich die Romer-G Linear etwas schneller anfühlt. Insgesamt sind die Romer-G Schalter im Vergleich zu herkömmlichen mechanischen Schaltern reaktionsschnell und relativ leise und sollten auch viel länger halten, da sie für 70 Millionen Betätigungen ausgelegt sind.

Logitech Gaming-Software

Die Einrichtung des G513 zur Anpassung und Personalisierung mit der Logitech Gaming Software ist ziemlich einfach. Die Logitech Gaming Software kann zur Verwaltung aller Logitech-Zubehörteile wie Mäuse, Tastaturen und Headsets verwendet werden. Es ermöglicht Ihnen, Dinge wie Lichteffekte, Per-App-Profiling und andere Tools anzupassen, um Ihr persönliches Erlebnis zu perfektionieren. Die Gaming Software von Logitech hat ein schönes modernes Aussehen und Gefühl, das mir wirklich gefällt. Wir verwenden die neueste Version derjenigen, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Rezension 9.02.61 und etwa 120 MB groß ist.

Sie können spielbezogene Profile einrichten, um bestimmte Aspekte des G513 beim Start einer Anwendung automatisch anzupassen. Um die Einstellungen pro Profil zu aktivieren, klicken Sie einfach auf das Optionsfeld auf der Registerkarte, die Sie anwenden möchten. Benutzer können sich in ihren Einstellungen einwählen, um das perfekte Spielerlebnis beim Spielen zu erzielen.

Mit den’Custom Function Keys‘ können Sie den Funktionstasten 1-12 auf der G513-Tastatur eine beliebige benutzerdefinierte Funktion zuweisen. Mit den leistungsstarken Makro- und Skriptfunktionen des Befehlseditors können Sie im Grunde genommen eine unbegrenzte Anzahl von Anpassungen mit benutzerdefinierten Funktionstasten erstellen und sogar die von Ihnen erstellten Profile speichern und exportieren, um sie mit anderen Personen zu teilen. Die Logitech Gaming-Software ermöglicht es Ihnen auch, die FN-Tasten zu invertieren, was bedeutet, dass Sie die Lautstärke aufwärts/abwärts/stummschalten können, ohne die FN-Taste zu verwenden.

Sie können Dinge wie Tastenbelegungen, Beleuchtung oder Einstellungen personalisieren. Im obigen Screenshot können Sie einige Zeit damit verbringen, verschiedene Arten von Beleuchtungskonfigurationen anzupassen. Nachdem Sie den Lichteffekt ausgewählt haben, können Sie dann mit der Farbauswahl, der Helligkeit, der Geschwindigkeit und der Richtung experimentieren. Es gibt viele verschiedene Lichteffekte zur Auswahl, wie z.B. Statik, Atmung, Welle, Welligkeit, etc.

Fazit

Logitechs G513 ist dank der Romer-G-Schalter eine ausgezeichnete Gaming-Tastatur und sein schlankes und minimalistisches Design ist das, was ich an dieser Tastatur am meisten liebe. Wenn das Spielen Ihr Hauptziel ist, würde ich mich für den Romer-G Linear entscheiden, weil er sanfte lineare Tastenanschläge bietet und einen geringen Betätigungsabstand liefert, was ihn perfekt für Spiele macht. GX-Blaue Schalter auf der anderen Seite wären ideal zum Tippen, also würde ich mitgehen, wenn Tippen das ist, was Sie die meiste Zeit tun werden.

Die Romer-G Schalter haben eine höhere Lebensdauer als herkömmliche mechanische Schalter und zeichnen sich durch eine hervorragende Verarbeitungsqualität aus. Die Romer-G-Schalter von Logitech sind langlebig und funktionieren genau so, wie angekündigt. Ich liebe auch die Logitech G LightSync-Technologie, die es ermöglicht, einzelne Tasten so anzupassen, dass sie eine eigene RGB-Beleuchtung haben. Logitech enthält 12 optionale Tastenkappen, die sich hervorragend zur Anpassung der Tastatur eignen. Die Keycaps selbst sind nicht anfällig dafür, dass sie verblassen oder ihre Textur verlieren, was schön ist.

Zwei Dinge, die mir an dem G513 nicht gefallen, sind, dass er zwei USB-Ports benötigt, um die USB-Durchführung zu nutzen, und dass ihm dedizierte Medienschlüssel fehlen. Bei $150 ist das G513 ziemlich teuer und es gibt viele mechanische Tastaturen da draußen, die weniger kosten und mit Funktionen wie speziellen Medientasten ausgestattet sind. Wenn Logitech beschließt, in Zukunft eine weitere Überarbeitung des G513 vorzunehmen, sollte es auf jeden Fall in Betracht gezogen werden, spezielle Medienschlüssel zu integrieren.

Vorteile

  • Schlankes Design
  • USB Durchreichbarkeit
  • Abnehmbare Handauflage
  • Geflochtenes Kabel
  • RGB-Beleuchtung pro Taste
  • Logitech Gaming Software
  • Fantastische Schalter
  • Schlüsselkappenabzieher

Betrug

  • Fehlende dedizierte Medienschlüssel
  • Benötigt zwei USB-Anschlüsse

Abgesehen davon ist das G513 eine erstaunliche Tastatur für Spieler, die nach einer wirklich hochwertigen Gaming-Tastatur mit einer robusten Verarbeitungsqualität und einem eleganten Design suchen. Wenn Sie eine fantastische mechanische Gaming-Tastatur mit einer Vielzahl attraktiver Funktionen kaufen möchten, können Sie mit der Logitech G513 einfach nichts falsch machen. Insgesamt glaube ich, dass die Logitech G513-Tastatur unsere goldene Auszeichnung verdient.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (24 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...