MSI Aegis 3 Schwarz und Rot – Test Analyse

Der MSI Aegis 3 ist ein Gaming-PC, der beweist, dass Sie nicht einen ganzen Schreibtisch belegen müssen, um ein beeindruckender – sowohl im Aussehen als auch in der Hardware – Rechner zu sein. Während andere Gaming-Desktops mit hochmodernen Komponenten gerne bedrohlich über uns ragen, wenn sie auf einem Schreibtisch platziert werden (einschließlich des größeren Bruders des Aegis 3, des MSI Aegis Ti3), ist der Aegis 3 eine sinnvollere Angelegenheit.

Das heißt aber nicht, dass es in der Abteilung für Looks und Komponenten fehlt. Es verfügt über ein ähnliches aggressives Design wie der Ti3 (der uns an einen enthaupteten Roboter erinnerte), aber in einem kleineren Formfaktor, der es für viele Menschen angenehmer macht, besonders wenn Sie nach einem Gaming-PC suchen, den Sie mit sich zu Veranstaltungen und LAN-Partys schleppen können.

Mit einer kleineren Standfläche kommt auch ein kleineres Preisschild. Trägt der MSI Aegis 3 genug dazu bei, einen Platz auf Ihrem Schreibtisch zu gewährleisten? Lasst es uns herausfinden.

Preis und Verfügbarkeit

Der MSI Aegis 3 ist in einer Vielzahl von Konfigurationen und Preisen erhältlich.

In Großbritannien kostet der Aegis 3 mit einem Intel Core i7 8700 Prozessor der achten Generation, 8GB RAM, 16GB Intel Optane, 1TB HDD, 128GB SSD und GTX 1070 Grafikkarte 1.799,99.

Das gleiche Setup (aber mit einer 2TB-Festplatte) wird Sie in den USA inzwischen auf 1.568 $ zurückwerfen. Wir haben derzeit keinen Preis für Australien, aber da die Preise in Großbritannien und den USA sehr nahe am Modell des letzten Jahres liegen, würden wir eine Schätzung riskieren, dass es bei etwa 2.599 liegen wird.

Während es sich hierbei sicherlich nicht um niedrige Preise handelt, sind sie im Vergleich zum Modell des Vorjahres günstig, mit verbesserten Komponenten für nicht viel Preisaufschlag. Es ist sicherlich ein überzeugenderes Preis-Leistungs-Verhältnis als der Aegis Ti3, der fast das Vierfache des Preises des Aegis 3 kostet, obwohl er mit wesentlich leistungsfähigeren Komponenten ausgestattet ist.

Design

Wie bereits erwähnt, kommt der Aegis 3 in einem einzigartigen (für die Aegis-Serie) Gehäuse, das beeindruckend fremdartig aussieht, und selbst im kleineren Design des Aegis 3 ist es immer noch ein Blickfang, um ein paar Kommentare zu erhalten, wie man es auf unserem Schreibtisch sah.

LED-Leuchten (die mit der mitgelieferten Software von MSI konfiguriert werden können) leuchten von innen heraus und verleihen dem Gerät einen beeindruckend einschüchternden Look, und Kleinwaffen auf beiden Seiten des Gehäuses tragen nicht nur dazu bei, den Aegis 3 noch fremder aussehen zu lassen, sondern können auch zum Aufhängen Ihrer Spielekopfhörer verwendet werden.

Wie beim Vorgängermodell ist die Stellfläche beeindruckend klein, und mit einer Tiefe von 14,8 Zoll ist die Stellfläche des Desktops mit der Alienware Aurora und der Corsair One gleichzusetzen.

Die kleinere Größe des Chassis erschwert es, die Komponenten später aufzurüsten, mit weniger Platz zum Einsteigen und Herumfummeln an der Hardware, und im Gegensatz zum Alienware Aurora benötigen Sie Werkzeuge (nun ja, einen Schraubendreher), um das Gehäuse zu öffnen. Dies wird kein großes Problem für Menschen sein, die ihre PCs regelmäßig öffnen, um sie zu optimieren, aber es ist nicht gerade die benutzerfreundliche Upgrade-Erfahrung, die die Alienware bietet.

Wie bei den Vorgängermodellen verfügt der Aegis 3 über einen stabilen Griff auf der Rückseite, der das Tragen ermöglicht. Das Chassis ist jedoch etwas schwer und liegt je nach Konfiguration zwischen 17,75 und 25 Pfund.

Viele andere Ports

Auf der Rückseite finden Sie eine große Auswahl an Anschlüssen, darunter eine Reihe von USB-Anschlüssen, Ethernet und Audio. Abhängig von der Grafikkarte, die Sie erhalten, haben Sie auch eine beträchtliche Anzahl von Video-Ports.

Die dedizierten Virtual-Reality-HDMI-Ports des Vorjahresmodells sind jedoch nicht mehr vorhanden. Dies ist wahrscheinlich ein Spiegelbild des mangelnden Interesses an VR, und wenn Sie ein VR-Headset haben, gibt es immer noch viele Anschlüsse, an die Sie es anschließen können, sie sind einfach nicht ganz so bequem.

Das MSI Aegis 3 Modell, das uns geschickt wurde, hat auch ein optisches DVD-Laufwerk, was heutzutage in Maschinen, sogar Desktop-PCs, eher selten ist. Während das Ausführen von Spielen oder das Installieren von Programmen von einer Disc eher archaisch erscheint, ist es schön, die Option zu haben, besonders wenn man irgendwo mit schlechter Internetverbindung lebt.

Leistung

Das Modell, das wir von der MSI Aegis 3 erhalten haben, ist ein wenig seltsam und in einigen Märkten nicht leicht erhältlich. Es beinhaltet einen Intel Core i7-8700 mit 3,20 GHz, einen sehr leistungsfähigen modernen Prozessor. Es kommt auch mit einer Nvidia GTX 1070 Ti Grafikkarte mit 8GB Speicher, was ein ordentliches Upgrade gegenüber der GTX 1070 ist, die Sie in einigen Konfigurationen erhalten. Obwohl es keineswegs der hochwertigste Grafikprozessor ist, insbesondere mit den jetzt verfügbaren Karten der RTX 20-Serie von Nvidia, ist es mehr als ausreichend, um moderne Spiele mit 1080p oder sogar 1440p Auflösungen zu spielen.

Im täglichen Gebrauch fühlte sich der MSI Aegis 3 unter Windows 10 schnell und reaktionsschnell an, wobei das Solid-State-Laufwerk ihm hilft, Apps und Spiele schnell zu starten und zu laden.

Natürlich werden Sie die MSI Aegis 3 nicht kaufen, nur um ein paar Tabellenkalkulationen in Excel zu erstellen, und in unserer Zeit, in der wir Spiele auf dem Computer spielten, waren wir sehr beeindruckt, besonders wenn wir mit 1080p spielten. Wir haben den MSI Aegis 3 mit dem MSI Optix MPG27C Gaming Monitor gepaart, einem 1080p-Bildschirm mit Unterstützung für hohe Bildwiederholraten von 144Hz.

Diese Kombination aus 1080p Auflösung und hoher Aktualisierungsrate ist die ideale Balance für ein Gerät wie den MSI Aegis 3, da die 1080p Auflösung den 1070 Ti nicht belastet, so dass Sie problemlos moderne Spiele mit hohen oder ultragrafischen Einstellungen spielen können. In der Zwischenzeit wird die Energie nicht verschwendet, da Sie Bildraten von weit über 60 Bildern pro Sekunde erhalten, etwas, wovon Spielekonsolen wie die Xbox One und die PlayStation 4 nur träumen können.

Nehmen wir die Ergebnisse, die wir bei Mittelerde gesehen haben: Schatten des Krieges. Dies ist ein grafisch anspruchsvolles Spiel, aber der MSI Aegis 3 hat es in Ultra-Einstellungen mit sehr guten 90 Bildern pro Sekunde geschafft. Wenn Sie die Aegis 3 mit höheren Auflösungen wie 1440p (2.560 x 1.440) verwenden möchten, dann sehen Sie immer noch eine sehr gute Leistung bei hohen Einstellungen, obwohl die Frameraten nicht so hoch sind.

Für Leute, die 60fps als den Goldstandard des Gaming sehen, dann werden sie mit dem Aegis 3 sehr zufrieden sein, obwohl es bei einigen Spielen in ihren höchsten Einstellungen mit einer 4K-Auflösung schwierig sein könnte.

Ein Blick auf die Benchmark-Ergebnisse zeigt eine beeindruckende Verbesserung gegenüber der letztjährigen Aegis 3, die beim anspruchsvollen Time Spy 3DMark Benchmark 5.740 Punkte erzielte, verglichen mit 6.777 in diesem Jahr.

Die Ergebnisse sind in allen Bereichen Verbesserungen gegenüber dem Vorjahresmodell. Obwohl dies zu erwarten ist, ist die Tatsache, dass MSI das diesjährige Modell zu etwa dem gleichen Preis wie in den letzten Jahren anbietet, ein sehr willkommener Schritt, was bedeutet, dass Sie einen beeindruckenden Leistungsschub für Ihr Geld erhalten.

Urteil

Das diesjährige MSI Aegis 3 ist ein exzellentes Update, das einige exzellente Hardware-Revisionen bringt und gleichzeitig den auffälligen kleineren Formfaktor beibehält. Das Design ist einzigartig, mit einigen netten Details für PC-Spieler, und es gibt viele Ports und Aufrüstungsmöglichkeiten, trotz seiner (vergleichsweise geringen) Größe.

Das Spielen mit 1080p ist ausgezeichnet, wobei selbst die neuesten Spiele mit ultragrafischen Einstellungen hervorragend laufen. Es ist jedoch nicht der leistungsfähigste Gaming-PC auf dem Markt, und wenn Sie nach einem Killer-Gaming-PC suchen, der 4K-Auflösungen verarbeiten kann, werden Sie woanders suchen wollen.

In Anbetracht der Leistung und des Designs denken wir, dass MSI den Preis des MSI Aegis 3 genau richtig angehoben hat, zumal er für etwa den gleichen Preis wie das Modell des Vorjahres erhältlich ist. Es gibt jedoch eine Reihe von Konfigurationen, und nicht alle sind in jedem Markt verfügbar, was die Beschaffung eines bestimmten Build etwas schwieriger macht. Es ist nicht ganz klar, wo Sie die genauen Spezifikationen kaufen können, die uns z.B. von MSI geschickt wurden.

Insgesamt ist der MSI Aegis 3 ein brillantes Update für einen bereits beeindruckenden Gaming-PC. Lassen Sie sich nicht von seiner kleineren Statur täuschen, dies ist ein Gaming-PC, der die großen Jungs herausfordern kann.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (11 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...